Unser B-Wurf

 

 

Benni, Bambi-Nelly und Bella-Frida von der Fuchsbäke, geb. 9.3.2018


20.4.18: Bei diesem wunderbaren Wetter haben wir heute wieder ein kleines Foto-Shooting gemacht. Auch heute tollen die drei kleinen Musketiere wieder mit Begeisterung durch den Garten und machen den Rasen, die Terrasse und die Beete unsicher!

Die dritte Wurmkur startet heute, was die Welpen nicht gerade begeistert... was sein muss, muss sein, und die olle Wurmkur war gleich wieder vergessen, weil man direkt danach mit den Geschwisterchen durchs Gras kugeln konnte.

Und noch eine schöne Nachricht: Bienchen hat ihren endgültigen Namen bekommen, sie wird zukünftig Frida heißen und bei der Dackeldame Amba wohnen :-)

 

 

 

 

 

 

 

Frida (ehem. "Bienchen", zieht nach        Hatten zu Zweitdackel Amba)

 

 

 

 

 

 

Benni (zieht nach Berne-Warfleth)

 

 

 

 

 

 

 

 

Nelly  (zieht nach Bremen-Oberneuland zu Zweitdackel Abbie)


18.4.18: Heute waren die Welpen das erste Mal draußen, bei strahlendem Sonnenschein! Erste zaghafte Schritte, erstes Schnuppern an Gras und Erde, und dann wurde schon ein wenig herumgetollt und die große weite Welt entdeckt!

Und um den Tag noch schöner zu machen, waren heute das Frauchen von Bienchen (für die noch ein neuer Name gesucht wird) und die Familie von Nelly mit der großen Schwester Abbie zu Besuch.

Abbie & Nelly, erste Annäherungen:


16.4.18: Eine schöne Nachricht: quasi durch Zufall hat sich eine neue Familie für Bienchen ergeben! Ein Ehepaar aus Hatten bei Oldenburg mit viiiiiel Dackelerfahrung (ehemalige langjährige Züchter), viel Zeit und mit einer erwachsenen Dackeldame als Gesellschaft und Spielkameradin.

Das Ehepaar überlegt nun einen schönen Namen für das kleine Bienchen, wir sind schon sehr gespannt und freuen uns!


15.4.18: Die kleinen B-chen hatten heute mal wieder Besuch vom Staubsauger im Welpenauslauf. Er wurde beschnuppert, überklettert, beknabbert, und dann wurde direkt neben dem brummenden Ding gefuttert... Gewöhnung an Alltagsgeräusche im Wohnzimmer, so soll das sein ;-)


14.4.18: Unser Bienchen heißt nun wieder Bienchen, und nicht mehr Hedy. 

Für uns gehört es auch zum Züchter-Sein dazu, immer wieder abzuwägen, ob der Welpe, so wie er sich entwickelt, zu der Interessentenfamilie passt, und umgekehrt: ob die Interessenten zu genau diesem Welpen passen.

Da wir maximal einen Wurf im Jahr haben, müssen wir nicht möglichst schnell die Welpen an den Mann bringen. Sondern wir können auf unser Bauchgefühl hören, und auch mal schwierige Entscheidungen im Sinne des Welpen treffen.


12.4.18: Nelly hatte heute Besuch von ihrem Frauchen, und zeigte sich sehr anhänglich :-) Immer wieder wollte sie auf Frauchens Arm und fand es supertoll, dort mit Halstuch, Gürtel und Ärmel herumzukaspern oder einfach nur zu kuscheln.


11.4.18: Heute war ganz spontan Bennis Frauchen wieder zu Besuch, und Benni durfte bei Frauchen schlafen und spielen und die Armbanduhr beknabbern... :-) 

So schön, wenn die Welpchen bei der Abgabe im Mai mit ihren Besitzern dann schon so gut vertraut sind!


10.4.18: Die kleinen B-chen haben drei selbstgenähte und -kreierte Hasis geschenkt bekommen! Die Hasis sind der Renner im Welpenauslauf, sie werden nach Kräften angekaut, durch die Gegend geschleppt und totgeschüttelt! Bei der Welpenabgabe bekommt jedes

B-chen einen Hasi mit ins neue Zuhause. 


9.4.18: Nun hatten alle drei B-chen am Wochenende Besuch! Benni am Samstag (siehe 7.4.), Nelly am Sonntag, und Bienchen am heutigen Montag.

Es wurde viel gekuschelt und auch schon ein wenig gespielt, und es gab die zweite Wurmkur für die drei Kleinen. 

 

 

 

 

Nelly

 

 

 

Bienchen


8.4.18: Nun sind unsere kleinen B-chen schon 4 Wochen und 2 Tage alt. Wir staunen, wie schnell die Zeit vergeht, und wie schnell sie sich nun jeden Tag weiter entwickeln.

Sie fangen schon richtig an zu spielen, die Bewegungen sind dabei noch recht ungelenk und langsam. Aber jeden Tag läuft alles ein wenig koordinierter und runder, sie üben sich fleißig im Laufen und Spielen :-)

Weil heute Sonntag ist, gibt es drei Spiel-Videos zum Anschauen:

 

Nelly spielt mit ihrer großen Schwester Ava:

 

Benni spielt mit Ava, und Bienchen kaut Nappi ein Bein ab:

 

Bienchen (links) und Nelly (rechts) essen sich gegenseitig auf:


7.4.18: Ein großer Tag für Benni, heute war seine neue Familie zu Besuch! Sein neues Frauchen und Herrchen, samt Kindern und Enkelsohn. Allesamt so liebe Menschen, wir sind ganz glücklich, dass Benni bei ihnen ein so schönes Zuhause findet!

Benni ist dann auch gleich selig auf dem Arm von seinem neuen Frauchen und am Ende auch auf dem Schoß von seinem Paten, dem Enkel, eingeschlafen.

Na, Benni, besser kannst du es nicht treffen :-)

Benni bei seinem Frauchen:


5.4.18: Große Freude im Hause Fuchsbäke: der kleine Benni hat nun schlussendlich sein passendes Zuhause gefunden!! Welpeninteressenten, die schon länger auf unserer Warteliste für diesen Wurf standen, haben gesehen, dass der kleine Rüde zu haben ist, und haben kurzerhand angerufen! Für uns und Benni ein großes Glück, denn es sind sehr liebe Menschen mit viel Zeit und Dackelerfahrung. Am Samstag kommt uns die ganze Familie besuchen und schaut sich den Kleinen an - wir freuen uns sehr darauf! Hurra, Benni !!

Benni (vorne) träumt von seinem neuen Zuhause in Bremen-Nord:


4.4.18: Manchmal kommt es eben doch alles anders... für unseren lieben und äußerst verschmusten Benni suchen wir nun eine neue Familie. Da er sehr viel Nähe und Kontakt möchte und sich am meisten freut, wenn er bei jemandem auf dem Arm oder Schoß liegen darf, soll er unbedingt in eine Familie, in der er nicht mehrere Stunden am Tag allein sein muss.

 

 

 

 

Bennis Lieblingsplatz auf dem Arm... hier ist er am glücklichsten!

 

 

 

 

Nelly ist eine ausgesprochene Rückenschläferin!

 

 

 

 

Bienchen schlummert selig in der schönen Kuscheldecke... man möchte sich dazulegen!


3.4.18: Hier ein kleines Video vom heutigen Frühstück:


2.4.18: Inzwischen habe alle Drei verstanden, wie man vom Tellerchen isst :-) Sie krabbeln nun immer mal zwischendurch aus der Wurfkiste und wackeln durch den Welpenauslauf, der inzwischen mit verschiedenen Untergründen (glatt, Teppich, Decken,...) versehen ist.

Gerne wird sich nach dem kleinen Ausflug auf eine Decke in die Sonne gelegt und geschlafen.

Auch Tante Nappi und Halbschwester Ava dürfen sich inzwischen um die Welpen kümmern.


1.4.18:  Die Fuchsbäke-Familie wünscht allen Dackelfreunden Frohe Ostern!

 

 

 

 

 

 

 

Bienchen

 

Bambi wird zukünftig

 

Nelly

 

heißen und zu Abbies Familie nach Bremen ziehen!

Abbie und Nelly haben sich gestern schon kennengelernt :-)

 

 

 

 

Benni

 

 


31.3.18: Zur Abwechslung gibt es mal wieder ein Video aus der Wurfkiste, aufgenommen heute Morgen. Die Kleinen sind 22 Tage alt, und wie man sehen kann, fängt Benni schon ein wenig an zu spielen... womit er zur Zeit noch nicht das Interesse seiner Schwestern zu wecken scheint ;-)


30.3.18: Heute sind die Welpen genau 21 Tage alt! Sie machen uns so viel Freude, nehmen gut zu und fangen schon ganz wackelig an zu laufen :-)

Heute haben wir die Krallen geschnitten, denn so nadelspitz wie sie sind, bleiben sie in jeder Unterlage hängen. Das haben sie ganz gelassen über sich ergehen lassen.

 

 

Benni

 

 

Bambi

 

 

 

Bienchen


29.3.18: Wir haben Übernachtungsbesuch: Lias Freundinnen, die beiden Frauchen von Abbie aus unserem A-Wurf :-) Eine der beiden Hündinnen wird zu ihnen in die Familie ziehen, und nun werden alle drei Welpen schon hingebungsvoll bekuschelt...

Die Mädchen helfen alle fleißig mit beim Versorgen und Zufüttern - für die Welpen ist es super zu erfahren, dass es viele verschiedene fürsorgliche Hände gibt :-)

 

 

 

 

Benni

 

 

Bambi

 

 

Bienchen


28.3.18:  Das erste Zufüttern! Es gab Welpenmilch von Royal Canin. Obwohl man durchaus darüber nachdenken musste, warum die Milch nicht nach Mama schmeckt und aus einem Silikon-Nuppsi kommt, scheint es doch irgendwie geschmeckt zu haben :-)

Die Drei tragen nun keine Halsbänder mehr, da man alle gut unterscheiden kann. Auf den Bildern sind Bambi und Bienchen zu sehen: Bambi ist die etwas dunklere Hündin mit dem "wuscheligeren" Fell und dunkleren Pfoten, Bienchen die etwas hellere mit dem ganz glatten Fell und hellen pfoten.


27.3.18: Der nächste Teil unserer Welpenpakete ist da, das Josera Welpenfutter für kleine Hunde, plus der tolle Josera-Quietsche-Dackel in jedem Paket.

So wird jeder kleine Fuchsbäke-Dackel mit einer feinen Auswahl an Futter und Spielzeug in sein neues Zuhause einziehen können :-)


26.3.18: Bienchen hat mächtig zugelegt gewichtsmäßig, sie ist zum Glück nicht mehr so klein und zart wie am Anfang. Nun hat sie ihren Bruder Benni fast eingeholt. Bambi ist den Beiden allerdings weiterhin ziemlich voraus.

Ganz allgemein: Gewichtsunterschiede innerhalb eines Wurfes sind normal, denn nicht jeder Dackel hat die gleiche Statur. Wie bei uns Menschen gibt es eher zarte Persönchen und eher kräftige Staturen, und dann noch alles, was dazwischen liegt.

In einem Zwergteckelwurf kann es auch immer mal Abweichungen nach oben (Standardteckel) und nach unten (Kaninchenteckel) geben, was allerdings zuchttechnisch gesehen nicht sehr gewünscht ist.

Diese Hunde müssten dann später auf Ausstellungen entsprechend ihrem Brustumfang umgeschrieben werden auf Teckel (T = Brustumfang > 35cm) oder Kaninchenteckel( KT = BU <30cm). Der Zwergteckel (Zw) liegt genau dazwischen mit einem Brustumfang zwischen

30-35cm.

 

Benni

(beim Erklimmen seiner geliebten Wärmflasche - ich schätze, bei der Welpenabgabe müssen wir ihm genau diese Wärmflasche mitgeben in sein neues Zuhause!)

 

 

 

 

Bambi

(sie beherrscht die Lieblings-Schlafposition der Dackel schon perfekt!)

 

 

 

Bienchen

(hat keine Zeit fürs Foto-Shooting, sie will so groß und stark werden wie ihr Bruder und muss ganz viel essen!)


24.03.18: Heute ist der zweite der Tag der Wurmkur -  was für ein Spaß, in drei Welpchen eine Paste hineinzubekommen, die ganz offensichtlich nicht unbedingt lecker schmeckt.

So wird es dann immer ein Geschmiere und Geklecker, und man ist am Ende froh, wenn man das Meiste in die kleinen Mäulchen hineinbekommen hat.

Mama Emmi putzt dann alle Schnütchen pedantisch sauber, und dann geht es wieder ab in die warme Wurfhöhle...

 

 

 

Benni

 

 

 

 

Bambi

 

 

 

Bienchen

 

 

Ava, die Halbschwester der Kleinen, darf seit heute mit Emmi ins Welpengehege und auf die Welpen aufpassen.

Das macht sie sehr gerne und freut sich sicherlich, wenn die Welpen mobiler werden und mit ihr spielen können!


23.3.18: Das wollten die Mädels ja nicht auf sich sitzen lassen, und haben prompt Beide heute ebenfalls die Augen geöffnet! Mit genau 14 Tagen haben nun alle drei B-chen ihre Augen auf und schauen noch etwas ratlos in die Welt. Ihr Sehvermögen muss sich noch entwickeln, momentan sehen sie die Welt noch schemenhaft und nehmen hauptsächlich hell-dunkel wahr.

 

 

Bambi

 

 

Bienchen


22.3.18: Heute sind die Kleinen 13 Tage alt, und im spannenden Wettbewerb

"Welches kleine Fuchsbäke B-chen öffnet zuerst die Augen" steht der Sieger fest!

And the winner is...... *trommelwirbel*......

 

 

 

Benniiii !!!

(Applaus)

Dicht gefolgt von seinen beiden Schwester, die zumindest schon ein wenig in die Welt linsen...

 

 

 

 

Bambi

 

 

 

Bienchen


21.3.2018: Kaum ist er da, der kalendarische Frühling, schon setzt der Regen wieder ein... das macht unseren kleinen B-chen aber nix, sie haben es schön warm und gemütlich bei Mama Emmi in der Wurfkiste, und außer Schlafen und Trinken ist ohnehin noch nix angesagt...


20.3.18: Nachts in der Wurfkiste... 


19.3.18: Heute gab es ein kleines Foto-Shooting, die Kleinen sind heute genau 10 Tage alt:

Benni:

Bambi:

Bienchen:


18.3.18: Bald öffnen unsere kleinen Musketierchen die Augen, darauf freuen wir uns schon! Emmi macht nun immer mal wieder kleine Pausen außerhalb der Wurfkiste, um sich die Beine zu vertreten, die Sonne zu geniessen, kurz durch den Garten zu butschern... in dieser Zeit legen sich die Kleinen zu einem Kuschel-Knäuel zusammen.

 

 

 

 

Der nächste Teil von unseren Welpen-Abgabepaketen ist angekommen :)


17.3.18: Ach, die kleinen B-chen sind zu niedlich! Sie sind alle Drei sehr entspannt und friedlich, und auch an der Milchbar gibt es keine Drängeleien - jeder findet seinen Platz und ist zufrieden. Alle nehmen fein zu, wobei Bambi und Benni sich gewichtsmäßig fast einig sind, und das Bienchen das Thema Gewicht leicht überbewertet findet. Sie ist eine kleine, zarte Hündin, nimmt aber genauso ihr Tagesgewicht zu, wie ihre beiden Geschwister.

Die Halsbandfarben mussten gewechselt werden, da türkis und lila zu eng wurden... so erscheint Bambi nun in einem frischen Hellgrau, und Bienchen in einem sonnigen Orange.

Fotos von heute:

 

 

 

Benni

 

 

 

 

Bambi (hellgrau)

 

 

 

Bienchen (orange)


16.3.18: Heute vor genau einer Woche wurden unsere kleinen B-chen geboren! Seitdem sind sie fleißig gewachsen und haben zugenommen, sie verzaubern uns jeden Tag aufs Neue!

Die Mädels tragen keine Halsbänder mehr, da sie aus ihnen herausgewachsen sind und wir die Beiden gut unterscheiden können. Eventuell bekommen sie heute neue Farben "zugeteilt".

Video und Fotos von heute:

 

 

 

Benni

 

 

 

Bambi

 

 

 

 

Bienchen


15.3.18: Heute haben wir einen Ausflug gemacht zu unserer Tierärztin, und sie war sehr zufrieden mit den drei Musketierchen und ihrer Mama Emmi. Die Nabel sehen sehr gut aus, und auch sonst zeigten sich die Drei von ihrer besten Seite.

Zugenommen haben sie auch wieder fleißig!

 

 

Ein Teil unserer Welpengeschenke ist angekommen :-)

Natürlich bekommen die neuen Besitzer von uns wieder bei der Abgabe Futter für den Anfang, Spielzeug und eine CD mit den Fotos ihres Welpen mit nach Hause.


14.3.18: Die kleinen B-chen machen sich prima, sie haben wieder fein zugenommen und werden jeden Tag aktiver und zielstrebiger bei der Suche nach der Milchbar :-)

Fotos von heute:

 

 

 

 

Benni

 

 

 

 

 

Bienchen

 

 

 

 

 

Bambi


13.3.18: Trinken, schlafen, trinken, schlafen... Hier zwei Videos von heute früh um vier Uhr:

 

 

 

 

... und so halten wir reihum Wache an der Wurfkiste im Wohnzimmer :-)

 

Fotos von heute:

 

 

 

Benni

 

 

 

 

Bambi

 

 

 

 

Bienchen


12.3.18: Im Hause Fuchsbäke ist alles in feiner Ordnung, die kleinen B-chen trinken, schlafen, trinken, schlafen... Alle habe an Gewicht zugelegt und sind einfach nur entzückend!

Ich habe angefangen, alle Fotos in separaten Ordnern für jeden Welpen abzuspeichern, damit die Welpenkäufer später wieder eine CD mit den Babyfotos ihres Welpen mit nach Hause bekommen :-)

Fotos von heute:

 

 

 

Benni

 

 

 

 

 

Bambi

 

 

 

 

Bienchen


11.3.18: Heute ist der errechnete Geburtstermin für unsere Welpchen, und nun liegen sie schon seit zwei Tagen putzmunter in unserer Wurfkiste :-)

Hier ein kleines Video von gestern Abend:

 

Unsere Ava darf die nächste Woche bei ihrer Schwester Abbie verbringen. Sie langweilt sich gerade sehr, weil sich alles um die Welpen dreht und Emmi nicht wie gewohnt mit ihr spielt, und so kann sie nun nach Herzenslust mit ihrer Schwester herumtoben!

So wurde Ava heute von Abbies Familie bei uns abgeholt, und die Familie konnte schon einen ersten Blick auf die 2 Tage alten Welpen werfen.

 

 

 

Abbies Frauchen sind zu Besuch, man schaut schon mal interessiert in die Wurfkiste ;-)

Und ich habe heute Abend bei meinem Zuchtwart angerufen und die Wurfmeldung gemacht. Der Zuchtwart kommt zu uns nach Hause, wenn die Welpen acht Wochen alt sind, um den Wurf abzunehmen und die Unterlagen an die Geschäftsstelle des DTK zu schicken. Dort werden dann die Ahnentafeln für unsere drei B-chen erstellt.


10.3.18: Wir waren heute zur Nachkontrolle in der Tierklinik: die Kaiserschnitt-Narbe sieht sehr gut aus, Emmi ist bester Dinge, und auch die Welpen sind gesund und munter!

Alle Drei haben nicht, wie es eigentlich "üblich" ist, am ersten Tag an Gewicht verloren, sondern jeder hat sein Geburtsgewicht behalten. Das zeigt uns, dass alle Drei sehr gut trinken und Emmi viel gute Milch zur Verfügung hat :)

Bienchen wiegt aktuell 166g, Bambi 186g, Benni 204g.

Es ist ein sehr entspannter und zufriedener Wurf, Benni, Bambi und Bienchen gefallen uns außerordentlich gut. Wir sind gespannt, wie die drei Kleinen sich entwickeln und freuen uns auf die nächsten neun, zehn Wochen mit ihnen! Fotos von heute:

 

 

 

 

Benni

 

 

Bambi (türkis)

 

 

 

Bienchen (lila)

 

 

 

 

Diese Collage hat Johanna gestaltet, das Frauchen von Abbie.

Ich finde die Collage so schön, dass sie unbedingt einen Platz auf dieser Seite bekommen sollte!

 

Eine der beiden kleinen Hündinnen wird bei Abbie und ihrer Familie wohnen, somit werden zwei Halbschwestern ihr Dackelleben gemeinsam verbringen.

Darüber sind wir richtig glücklich!


 

9.3.18: Benni wird Benni bleiben, den Namen haben seine zukünftigen Besitzer ihm gegeben.

Bambi und Bienchen sind vorläufige Spielnamen, ihre richtigen Namen bekommen die beiden Mädchen, wenn wir wissen, wer in welches Zuhause kommt :)

Hier stellen wir die drei Musketiere vor:

 

 

 

 

Benni 

 

 

 

 

Bambi

 

 

 

 

Bienchen